• Sonntag, 11. April 2021 11:46

DKP-Regeln

Chara
0 Kommentare

Um die Itemvergabe fair zu gestalten verwenden wir ein sogenanntes Nullsummen DKP-System:
Dabei existieren im Raidpool zu jeder Zeit immer dieselbe Anzahl an DKP. Diese sind auf alle aktuell aktiven Spieler verteilt.
Man erhält keinerlei DKP durch verbrachte Raidzeit oder Bosskills, sondern lediglich dann, wenn ein anderer Mitspieler DKP ausgibt.

-> Beispiel: Magmadar hat Schlägermal dabei und ein nicht näher bezeichneter Jäger möchte die Waffe gerne haben und bietet 40 DKP. So bekommt er, sofern er der Höchstbietende ist, 40 DKP abgezogen und alle Teilnehmer im Raid +1.

Bietverfahren:
--------------
- Geboten wird, nach erfolgtem Posting des Plündermeisters, offen im Raidchat.
- Das Mindestgebot beträgt bei jedem Item 15 DKP in AQ40 und BWL.
- Das höchste letzte Gebot gewinnt.
- Man kann nur so hoch bieten, wie man positive DKP besitzt.
- Es können dabei nur ganze DKP geboten werden.
- Sollte man 14,99 oder weniger DKP besitzen, aber dennoch Anspruch auf ein Item anmelden,
so kann man dies mit -15 im Raidchat signalisieren. Dadurch weiss der Plündermeister,
dass man a) im Minus ist aber b) trotzdem eine Raidverbesserung durch das Item bekommen würde.
-> Sollte kein anderer Spieler mit positiven DKP bieten, so wird diesem Spieler erlaubt ins Minus zu gehen.

-> Sollten zwei Spieler vor dem Komma exakt dieselbe maximale Anzahl DKP haben und diese auch bieten,
so entscheiden die Nachkommastellen. Sollten auch diese gleich sein, wird gewürfelt.

Anmerkungen:
------------
- Kein Spieler ist verpflichtet, sich mit besserem Gear auszustatten.
Die Raidleitung behält sich in diesem Falle vor, neue Spieler zu verpflichten um die anfallenden Aufgaben erfüllen zu können.
- Ausgenommen vom DKP sind Random World Drops, Qirajiresonanzkristalle, Skarabäen und Götzen, sowie Handwerksmaterialien und seltene Rezepte (egal welchen Berufs):
Random World Drops gehen an die Gildenbank.
Die Qirajiresonanzkristalle werden direkt vor Ort verwürfelt. Dabei werden ausschliesslich Teilnehmer berücksichtigt die noch KEINEN haben.
Götzen und Skarabäen können von der Gildenbank bei entsprechender Anfrage dann ausgegeben werden, sofern vorhanden.
Handwerksmaterialien landen auf der Gildenbank und werden bei Anfragen rausgegeben.
Seltene Rezepte bleiben bei den Offizieren. -> Tripletten werden unter den Raidmitgliedern mit den jeweiligen Berufen verwürfelt.
- Seine aktuellen DKP kann man per Whisper an Chara abfragen: /w Chara dkp AQ
-> Neue Mitspieler haben diese Funktion ab dem zweiten Raid freigeschaltet.
- In der Regel erfolgt keine Einmischung der Raidleitung bei der Lootvergabe.
-> Itemansprüche müssen allerdings schon einen Sinn ergeben. e.g. Ein Priester der auf Dark Edge of Insanity bietet wird das Item nicht bekommen...
- Die DKP werden direkt nach den Raids aktualisiert und sind dann sowohl auf der Website als auch Ingame abfragbar.

Lootvergabe bei Teilnahme von Randoms:
--------------------------------------
Sollten wir gildenfremde Spieler mitnehmen, so können diese auf ein Item im Raid würfeln.
Mitglieder der Gilde mit Bedarf an demselben Item würfeln dagegen.
Gewinnt der gildenfremde Spieler, so bekommt er das Item. Gewinnt die Gilde, so wird das Item ganz normal intern per DKP verteilt.
-> Pro Raid kann ein gildenfremder Mitspieler ein Item bekommen, danach haben andere Spieler Vorrang, die bisher noch kein Item bekommen haben.


Lootvergabe bei Teilnahme von Twinks:
-------------------------------------
Sollte es vorkommen, dass wichtige Positionen im Raid unbesetzt sind, so kann der Raidleiter auf Twinks zurückgreifen.
Diese verfügen dann über den DKP-Pool des Mainchars und können, sofern kein Mainchar das Item möchte, dieses dann für DKP mitnehmen.

!! Skilländerungen: !!
----------------------
Massive Änderungen an den jeweiligen Rollen bedürfen der vorherigen Genehmigung der Raidleitung.
Beispiel hier: Tank wird Heiler, osä. -> Skillungsänderungen zwischen verschiedenen Schadensbäumen können natürlich jederzeit durchgeführt werden.

Mit der Raidteilnahme werden diese Regeln als akzeptiert gesehen.


DKP-Ingamebefehlsliste:
/w Chara dkp AQ < Zeigt die eigenen DKP an.
/w Chara dkp NAME AQ < Zeigt die DKP des entsprechenden Spielers an
/w Chara dkp Krieger AQ < Zeigt die DKP aller im Pool vorhandenen Krieger an

- Sonderregelung bezüglich der alten DKP im Pechschwingenhort -

Da einige noch ein oder zwei Items aus dem Pechschwingenhort benötigen und dafür auch einige Punkte im alten System angespart haben, haben wir aufgrund der alten Punkte und der Anwesenheit eine Prioritätsliste erstellt.
Daher funktionieren die Gebote im Pechschwingenhort anders als bisher.
Es wird das zu ersteigernde Item im Raidchat angeboten und dann wird gefragt wer seinen Joker nutzen möchte. Sofern keine Priogebote eingehen, wird das Item mit den normalen DKP ersteigerbar.
Sollten mehr als ein Spieler mit Priogeboten anfangen, gewinnt der Spieler, der einen höheren Listenplatz hat.
Der Spieler der via Prioliste sein Item bekommen hat wird aus der Prioritätsliste entfernt.
Sobald die ersten DKP im Raidchat stehen nachdem auf den Prioaufruf keine Gebote kamen, kann man NICHT mehr seinen Priolistenplatz nutzen.

Es handelt sich also hierbei um eine einmalige Möglichkeit sich sein Wunschitem zu sichern und für die Mindestdkp zu erhalten.

Prioritätsliste

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Ich habe mein Passwort vergessen